Herzlich Willkommen in ihrem Citywerk!  
http://www.gleichen.de


Mittwoch, 29.01.2020


Home Suche Sitemap Kontakt Impressum

Bau- und Gewerbegebiete

Bau- und Gewerbegebiete

Mitteilungsblatt


Amtsblatt für den Landkreis Göttingen

Amtsblatt für den Landkreis Göttingen

Journal G

Journal G

Feuerwehr

Feuerwehr


Widmung von Verkehrsflächen im Bereich des Baugebietes "Am Rischenplatz", Ortschaft Reinhausen, als Gemeindestraße der Gemeinde Gleichen

Die Gemeinde Gleichen als Träger der Baulast gibt hiermit öffentlich bekannt:

Die im Bereich des Bebauungsplanes Nr. 081 „Am Rischenplatz“, Ortschaft Reinhausen, als öffentlich ausgewiesene Straßen (amtliche Bezeichnungen “Am Rischenplatz“ und “Am Mensing“) werden, gemäß § 6 in Verbindung mit § 47 des Niedersächsisches Straßengesetz (NStrG) in der Fassung vom 24.09.1980 (Nds.GVBl. S. 359), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 20.06.2018 (Nds. GVBl. S 112),in den Bereichen der Straße „Am Mensing
(Flur 1, Flurstück 50/15), das noch nicht gewidmete Teilstück der Straße “Am Rischenplatz“ (Flur 1, Flurstück 50/15, beginnend hinter der Zufahrt des Einkaufsmarktes) und die als als Fuß- und Radwege vorgesehenen Verkehrsflächen (Flur 2, Flurstück 35/4, Flur 1, Flurstücke 50/41, 58/7, 58/9 und Teilstücke 50/15) dem öffentlichen Verkehr als Gemeindestraße gewidmet.
Für die durch den Bebauungsplan Nr. 081 “Am Rischenplatz“ als Fuß- und Radwege festgesetzten Bereiche erfolgt eine Widmungsbeschränkung als Fuß- und Radwege.

Die Verkehrsübergabe erfolgte zum 01.01.2020.

Ein Lageplan, aus dem die betroffenen Teilstücke zu entnehmen sind, kann während der Geschäftszeiten im Rathaus der Gemeinde Gleichen, Reinhausen, Waldstraße 7, 37130 Gleichen, Zimmer 213, eingesehen werden.

 

Rechtsbehelfsbelehrung

Gegen diese Verfügung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe schriftlich oder zur Niederschrift der Urkundsbeamtin oder des Urkundsbeamten Klage beim Verwaltungsgericht Göttingen, Berliner Straße 5, 37073 Göttingen, erhoben werden.

Die Klage ist gegen die Gemeinde Gleichen, Waldstraße 7, 37130 Gleichen, zu richten.

Die Klage muss die Klägerin oder den Beklagten und den Streitgegenstand bezeichnen und soll einen bestimmten Antrag enthalten. Die zur Begründung der Klage dienenden Tatsachen und Beweismittel sollen angegeben, sowie die angefochtene Verfügung beigefügt werden.

Gemeinde Gleichen

Der Bürgermeister

gez. Kuhlmann

 

erstellt am 20.12.2019