Herzlich Willkommen in ihrem Citywerk!  
http://www.gleichen.de




Home Suche Sitemap Kontakt Impressum

Aktuelles Wetter


Informationen zur Flüchtlingssituation in Gleichen


Ortschaften

Ortschaften
Dörfer in Gleichen

Bau- und Gewerbegebiete

Bau- und Gewerbegebiete

Feuerwehr

Feuerwehr


Etzenborn

Zurück zur Übersicht

Das verträumte Dörfchen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Im 12. Jahrhundert wurde das Dorf Eghenburnen genannt, im 14. Und 15. Jahrhundert war es wüst. Der Wiederaufbau der Wüstung begann wahrscheinlich im Jahre 1534. Viele Geschichten ranken sich um das Dorf und seine Namensgebung, doch hieb- und stichfeste Beweise gibt es wenige. Soviel steht jedoch fest: Es gehört zum Landkreis Göttingen und liegt nahe der Grenze zu Thüringen. Die Landstraße 569 führt direkt am Ort vorbei. Rings um das Dorf, welches 220 Meter über dem Meere liegt, ragen der Stadtberg, der Hunoldsberg, der Gehlenberg, der Silberberg, der Klafterberg und das Rote Ufer bis zu einer Höhe von maximal 340 Metern ü.N.N. empor. Einzigartig für die Gemeinde Gleichen ist die Dorfstruktur eines Angerdorfes mit weit ausladenden Vorgärten im alten Dorfkern. Hier entspringt die Etze, die jedoch bereits nach etwa 100 Metern in die Nathe mündet. Eine hübsche Kirche ziert den Ort mit seinen 216 Einwohnern (31.12.2010). Die schöne Umgebung sowie sein intaktes Dorf- und Vereinsleben haben eine äußerst exquisite Wohnqualität zur Folge.

Etzenborn 1
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Etzenborn 2
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

Etzenborn 3
Vergrößerung anzeigen - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Ortsbürgermeister:
Dietmar Müller, Etzenborn, An der Etzequelle 12
Tel.: 05508 979488

Sprechzeiten:
Dienstag 18.00 – 19.00 Uhr

Weiter zum Internetauftritt der Ortschaft Etzenborn

Druckversion anzeigen