Herzlich Willkommen in ihrem Citywerk!  
http://www.gleichen.de


Freitag, 28.08.2015


Home Suche Sitemap Kontakt Impressum

Aktuelles Wetter


Ortschaften

Ortschaften
Dörfer in Gleichen

Bau- und Gewerbegebiete

Bau- und Gewerbegebiete

Feuerwehr

Feuerwehr


Gemeinde Gleichen

Die Gemeinde Gleichen baut ihr Image als familienfreundliche Gemeinde weiter aus. So wurden in den letzten Jahren etliche neue Hort- und Krippenplätze geschaffen, die Ganztagsbetreuung ausgebaut und in allen vier Grundschulen die Nachmittagsbetreuung eingeführt. Trotz der stark rückläufigen Geburtenzahlen soll an einem möglichst dezentralen Konzept der Angebote festgehalten werden. Das Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche des Kinder- und Jugendreferenten und die Ferienbetreuung des Lokalen Bündnisses für Familie runden die Angebotspalette ab.
Nicht zuletzt sind die günstigen Baulandpreise neben der guten Infrastruktur und der reizvollen Landschaft ausschlaggebendes Argument für junge Familien, sich in der Gemeinde Gleichen anzusiedeln.
Hier bietet die gemeindeeigene Grundstücksgesellschaft in vielen Dörfern voll erschlossene Baugrundstücke für jeden Geldbeutel.
Leben in Gleichen ist attraktiv, das wissen rund 10.000 Einwohner, die in den 16 Dörfern der flächengrößten Gemeinde im Landkreis Göttingen auf 128 Quadratkilometern Fläche nach dem Wahlspruch leben

wohnen und arbeiten – wo andere sich erholen!

Die Gemeindeverwaltung Gleichen sieht sich als Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger.
Unter dem Motto: „Wir sind für Sie da“, ist das Rathaus jeden Tag geöffnet. Dienstagsnachmittags gibt es darüber hinaus noch eine Möglichkeit, im Feuerwehrhaus Rittmarshausen Verwaltungsgeschäfte zu erledigen. Sollten die Öffnungszeiten nicht ausreichen, können jederzeit auch Termine außerhalb der Sprechzeiten vereinbart werden.
Eine besondere Form von Bürgernähe bieten die Bürgerbüros in allen 16 Ortschaften. Einmal wöchentlich oder nach besonderer Vereinbarung öffnet die Ortsbürgermeisterin/der Ortsbürgermeister das Büro zu kundenfreundlichen Zeiten am Abend.
Ein Kurier tauscht die Post der Ortsbürgermeisterin/des Ortsbürgermeisters wöchentlich mit der Gemeindeverwaltung.

Druckversion anzeigen